DIY - Gesichtsmaske

17:19

Hallo meine Hübschen :)

Geht es euch manchmal auch so..Ihr sitzt zu Hause rum und würdet euch gerne etwas Gutes tun und euch entspannen? So ging es mir am Sonntag und da kam ich auf die Idee, mir eine Gesichtsmaske zu machen, da ich in letzter Zeit wieder etwas unzufriedener mit meiner Haut bin (-.-) und natürliche Mittelchen da ja sehr gut helfen sollen. Also dachte ich mir, ich probiere es mal wieder aus, da es mir eigentlich immer sehr Spass macht, etwas klebriges oder matschiges ins Gesicht zu schmieren^^
Die Maske geht super schnell und das Ergebnis hat mir auch sehr gut gefallen!
Ausserdem hilft sie gegen Hautunreinheiten und spendet Feuchtigkeit.

Ihr braucht:
- 3 EL Honig
- 2 EL Zucker
- 1.5 EL Milch
- etwas Mehl

Den Honig mit dem Zucker und der Milch vermischen und und gut umrühren. Danach das Mehl hinzufügen (es spielt keine Rolle welches es ist, dient nur zum verdicken. ), so dass eine etwas dickere Masse entsteht, es soll ja später nicht vom Gesicht runtertropfen.


Danach schön gleichmässig auf dem Gesicht, Hals und Dekoltee verteilen.
Die Maske ca. 15 Minuten auf dem Gesicht einwirken lassen, danach mit warmen Wasser abspülen.

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Coole Idee!

    Ich verwende gerne als Handpeeling Olivenöl gemischt mit Zucker. Das macht die Hände wunderbar samtig.

    AntwortenLöschen
  2. mache auch ab und zu Masken selber....werde dein auch mal probieren...

    lg, easy..... http://fadenlos.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. da ich deinen Blog sehr gerne lese, habe ich dir einen Award verliehen,
    http://meine-schatulle.blogspot.de/2012/03/award.html

    liebe Grüße,
    Irena

    AntwortenLöschen

Follower

Bloglovin

                        Follow

Blog-Connect

                       

Feedburner

                       

Follow by Email