lichtblick

21:31


"36 Grad und es wird immer heisser..." - dödödö um ehrlich zu sein ist es langsam kaum noch auszuhalten in der prallen sonne. da vergisst man mal für einen moment die melancholie, wenn man 24/7 im büro sitzt. mein praktikum hat echt nice angefangen, scheint vielversprechend zu werden. ansonsten freue ich mich wie blöd auf mein tattoo und auf die kommenden ferien in ibiza. um sich als bürohocker aber schon mal auf die affenhitze vorzubereiten, hab ich heute einen kleinen spaziergang durch die altstadt gemacht. manchmal übersieht man im alltagsstress so viele schöne kleine dinge. kleid übrigens von new yorker (aber schon älter - trotzdem immer noch eins von meinen favorites), hut von h&m (hab ewig gebraucht um endlich mal einen schönen zu finden). am samstag gehts für mich zum ersten mal nach montreux, freue mich mal wieder eine neue stadt ins visier zu nehmen. ich freue mich generell sehr auf die kommende zeit..obwohl nicht immer alles perfekt läuft (wann tut es das schon? aber eigentlich will ich das auch gar nicht..was wäre schon ein perfektes leben?), geniesse ich gerade jeden moment mit meinen kostbaren menschen. manchmal, wenn ich in seinen armen liege, habe ich das gefühl, es könnte draussen der brutalste krieg toben und ich würde mich trotzdem sicher fühlen...


You Might Also Like

0 Kommentare

Follower

Bloglovin

                        Follow

Blog-Connect

                       

Feedburner

                       

Follow by Email